Preis-Ausschreibung
Landmusikort des Jahres 2022

Antragsformular

Felder, die mit einem * gekennzeichnet sind, müssen ausgefüllt werden.

Wir empfehlen die Nutzung eines aktuellen Browsers, z.B. Google Chrome, Firefox, Safari oder Microsoft Edge.

Bitte informieren Sie sich über den Landmusikort des Jahres und beachten Sie die FAQs .
Alle Angaben sind in deutscher Sprache zu tätigen.

1. Antragsteller*in / antragstellende Kommune / antragstellender Landkreis

2. Ansprechpartner*in für Landmusikort des Jahres

3. Angaben zum Landmusikort des Jahres


Hinweis

Bitte senden Sie zusätzliche Informationen (mindestens 2 Presseberichte pro Jahr, Video-Links, Programmhefte, Werbematerial o.ä., ggf. Lageplan und/oder Fotos vergangener Projekte) als separate Dateien ein. (s.u. Nr. 6.)

Für die Jury ist das Gesamtbild der Aktivitäten ausschlaggebend, nicht die Zahl der berücksichtigten Kriterien

4. Bankverbindung
geschäftliche Bankverbindung der Kommune bzw. des Landkreises für das Preisgeld

5. Sonstige Erläuterungen (0 / 2000 Zeichen)
Sie haben hier die Möglichkeit, Erläuterungen und Anmerkungen zu ergänzen, falls Sie diese als notwendig erachten und bisher noch nicht im Antragsformular darstellen konnten.

6. Anlagen

Bitte reichen Sie dieses Antragsformular ein und laden Sie die folgenden Dokumente (PDF, PNG oder JPG max. 5 MB pro Datei) hoch:

  • Weitere Dateien mit ergänzenden Informationen (mindestens 2 Presseberichte pro Jahr, Video-Links, Programmhefte, Werbematerial o.ä., ggf. Lageplan und/oder Fotos vergangener Projekte), gebündelt in max. 3 Dateien à max. 5 MB

Der vollständige Antrag wird ausschließlich als Upload auf diesem Portal bis zum 14.02.2022, 23:59 Uhr (Einsendeschluss) eingereicht.

Dateien mittels Klick auswählen.
(PDF, PNG oder JPG max. 5MB pro Datei, max. 3 Dateien)

Spätestens sechs Monate nach Auszahlung des Preisgeldes muss ein kurzer Bericht zur Fortführung der kulturellen Arbeit und Verwendung des Preisgeldes an den Deutschen Musikrat geschickt werden.

7. Abschließende Erklärung

Ich bestätige, dass:

Hinweis zum Datenschutz:

Die Abwicklung des Antragsverfahrens obliegt dem Deutschen Musikrat.
Ihre hier erhobenen personenbezogenen Daten (Namen, Funktionen im Unternehmen, Erreichbarkeiten, Anschriften, Auszahlungsdaten) nutzen wir, der Deutsche Musikrat, sowie die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM) zur gemeinsamen Prüfung der Voraussetzungen für eine Zuerkennung des Preisgeldes aus dem Programm Landmusik sowie im Falle einer positiven Entscheidung zur Auszahlung des Preisgeldes.
Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. b DSGVO bzw. im Falle der Datenverarbeitung durch die BKM und den Bundesrechnungshof auch Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. c DSGVO.
Für den Fall, dass die Jury Ihnen den Preis nicht zuerkennt, löschen wir Ihre Daten drei Monate nach unserer ablehnenden Mitteilung an Sie. Sofern Sie einen Preis zuerkannt bekommen, speichern wir Ihre personenbezogenen Daten, soweit wir gesetzlich dazu verpflichtet sind. Solche Nachweis- und Aufbewahrungspflichten ergeben sich unter anderem aus dem Handelsgesetzbuch, der Bundeshaushaltsordnung oder steuerrechtlichen Vorschriften und sehen Fristen von bis zu zehn Jahren vor. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. c DSGVO. Unsere ausführlichen Datenschutzinformationen finden Sie hier.

Hinweis

Sie haben die Möglichkeit, die ausgefüllten Informationen lokal in ihrem Browser zu speichern und die Bearbeitung später fortzusetzen. Wichtig: Zwischengespeicherte Anträge werden nicht an uns übermittelt. Denken Sie daran, den Antrag später zu vollenden. Zur Zwischenspeicherung werden Cookies verwendet. Die Zwischenspeicherung funktioniert nur, wenn Sie auf demselben Rechner mit demselben Browser weiterarbeiten. Je nach Datenschutzeinstellung Ihres Systems kann Ihnen diese Funktion nicht oder nur eingeschränkt zur Verfügung stehen. Wir empfehlen daher ein vollständiges Ausfüllen in einem Arbeitsgang.


Das System schickt Ihnen keine Kopie Ihres Antrags zurück. Bitte sichern Sie Ihren Antrag selbst in einer geeigneten Datei.